Rüden

DIESE JUNGS SUCHEN EIN ZUHAUSE !!!

ROSSI

FÜR DIESEN OPI, DEM DAS RUDELLEBEN ZU STRESSIG WIRD, WURDEN WIR AUF DER SUCHE NACH EINEM NEUEN ZUHAUSE UM HILFE GEBETEN !!!
(Herr) Rossi ist ein ca. 53 Zentimeter hoher Nackthund. Vermutlich ein Peruaner, eventuell gemixt mit etwas Windhund. Er wurde vor 10 Jahren aus einer ganz schlimmen Vermehrungshölle gerettet und bekam ein Zuhause mit anderen Hunden, in dem er seitdem lebt. Allerdings ist das Leben im Rudel nicht mehr ideal für ihn. Da Rossi ein kleiner „Kontrollfreak“ ist, glaubt er, im Rudel alles und jeden überwachen zu müssen. Das ist für die anderen, aber vor allem auch für ihn selbst sehr stressig. Daher wünscht sich Rossi auf seine alten Tage einen ruhigen Platz als Einzelhund oder Zweithund zu einer Hündin. Am liebsten bei hundeerfahrenen Menschen. Rossi ist für sein Alter noch erstaunlich fit und ohne bekannte Erkrankungen. Er ist kastriert, gechipt und wurde regelmäßig geimpft. Draußen neigt er zum „Pöbeln“ gegen Artgenossen, was man aber gut in den Griff bekommen kann. Im Rudel war er gerne der Chef, mag aber Hündinnen lieber als Rüden. Er neigt zu Futterneid. Altersgemäß ist er eher ruhebedürftig und im Haus ruhig und sauber. Er ist kein großer Schmuser, das hat er wohl als Welpe nie kennengelernt. Aber er ist eine ganz treue Seele. Er wird nur mit Schutzvertrag und nach Vorkontrolle vermittelt. Infos unter +4917682073873.Sabine Opitz

Diese Diashow benötigt JavaScript.


GANGSTER

2008 geboren, kastriert, mit anderen hunden verträglich, aus einer beschlanahmung, anfangs fremden gegenüber etwas scheu, man muß ihm anfangs zeit zum eingewöhnen geben. doch wenn er vertrauen gefaßt hat, ist er ein ausgeglichener, ruhiger weggefährte. bei interesse bitte keine mails, sondern 0664/283 00 23 anrufen !!! danke.

Diese Diashow benötigt JavaScript.


GENSCHER

märz 2008 geboren, kastriert, mit anderen hunden verträglich, aus einer Beschlagnahmung in zwettel. ein anfangs etwas schüchtener labradormix. wenn jedoch vertrauen da ist, bindet er sich sehr schnell an seinen menschen, und kann von streicheln nicht genug bekommen. da er sein leben nur im tierheim verbrachte, ist er in manchen situationen noch unsicher. da genscher gerne viel lernen möchte, würde ihm eine hundeschule eine menge spass machen. geht gut an der leine. bei interesse bitte keine mails, sondern 0664/283 00 23 anrufen !!! danke.

Diese Diashow benötigt JavaScript.